PRESSEBEREICH

12.08.2008 - Neues Portal für die weltweite Luftfahrt-Community

Mit der Internet-Adresse www.clipwings.com wird den Freunden der Luftfahrt nun ihr eigenes Portal geboten: die vor wenigen Monaten zunächst in der öffentlichen Beta-Version gestartete Website versteht sich als weltweite Internet-Community von Luftfahrt-Freunden für Luftfahrt-Freunde. Ziel soll es sein, die gesamte Luftfahrt-Gemeinschaft unter einem - für alle Nutzer kostenlosen - Portal zu vereinen. Die interaktive Social Community ist deshalb bereits vom Start weg zweisprachig in Deutsch und Englisch aufgebaut. Weitere Sprachen sollen in den nächsten Monaten folgen.


Alle Bereiche der Fliegerei werden hier angesprochen - Hobby- und Berufspiloten, Segelflieger, Ballonfahrer, Flugtag-Veranstalter, Simulatorfans und generell alle Liebhaber der Luftfahrt. ClipWings will dabei nach Angaben der Betreiber bewusst keine Konkurrenz zu anderen Luftfahrt-Webseiten sein, sondern versteht sich als eine Ergänzung und Anlaufstation für die gesamte Fliegerei.


Das ClipWings-Portal spricht eine Millionen-Zielgruppe an. Die internationale Luftfahrt hat eine riesige Fangemeinde und insgesamt ein positives Image, außerdem ist das auch ein starker Wirtschafts-zweig. Allein zu deutschen Veranstaltungen wie der ILA oder den Red Bull Air Races kommen regelmäßig Hundertausende. ClipWings.com wird deshalb zusätzlich mit eigenem Stand und Events auf verschiedenen Flugtagen oder Airshows vertreten sein. Interaktive Gewinnspiele und integrierte Specials zu bestimmten Themen oder Kinofilmen wie beispielsweise das "Red Baron-Movie-Special" mit Trailer, Story, vielen Fotos und Links machen das Portal zusätzlich interessant.


Wer sind die Macher? Das ist ein kleines Team aus Luftfahrtbegeisterten, die nach eigenen Angaben "selbst Teil der großen Fliegerszene sind und Spaß am Fliegen haben". Nach Angaben von ClipWings-Geschäftsführer Alexander Klank ist das neue Portal schon in der öffentlichen Beta-Version sehr erfolgreich gestartet: "obwohl wir noch in der Entwicklung einiger Module sind, haben sich bereits mehrere Hundert Mitglieder angemeldet und zahlreiche Luftfahrt-Videos und -Fotos wurden zur freien Nutzung durch die weltweite Community eingestellt".


Bei der zugrundeliegenden Technologie sind die Gründer von ClipWings.com eigene Wege gegangen: „die Software hinter ClipWings.com ist kein kommerzielles Massenprodukt oder baut auf einem solchen auf, sondern wurde in monatelanger Arbeit eigens auf die Bedürfnisse der Zielgruppe hin konzipiert und programmiert“, so Alexander Klank. „Viele Ideen sind noch zu realisieren und werden in den nächsten Monaten entwickelt“, so Klank weiter. Für die Zukunft ist eine Fokussierung auf die internationale Zielgruppe ein erklärtes Ziel: „Für eine Ausweitung auf das englischsprachige Ausland suchen wir in den nächsten Wochen geeignete Partner“, sagt Klank.


Hier eine Zusammenfassung des für alle angemeldeten Nutzer kostenlosen Angebots:

Ansehen (und Einstellen eigener) Videos und Fotos, eigene Blogs und eigenes Gästebuch für jeden, Einrichten und Betreiben virtueller Clubs für Vereine oder Interessengemeinschaften, Präsentation eigener oder vereinseigener Flugzeuge, eigene, kostenlose "MySite" zum Vorstellen eines Vereins, eines Flugzeugs, einer Flugschule usw., einfach erstellbar mit Hilfe eines speziellen "MySite-Generators" sowie Communtiy-Funktionen (Bewerten, Kommentieren, Nachrichten schreiben).



zurück zur Übersicht  
Kontaktinformationen:

www.ClipWings.com
GlobalVideoNet GmbH
Martina Klank
Austraße 63
35745 Herborn

Tel.: +49 2772 / 576 43 25
Fax : +49 2772 / 576 43 26

info@clipwings.com
www.clipwings.com